Gran-Design

Nach einigen Überlegungen hatte ich mich dazu entschlossen, mir eine Siebdruckmaschine zu leisten. Ganz einfach aus dem Grund, weil es hammer ist, seine Designs nicht nur auf Papier oder dem Pc zu sehen, sondern sie von nun auch tragen zu können.

Die Arbeit, die hinter einem Siebdruck steckt, hatte ich allerdings etwas unterschätzt. Alleine das bauen einer Dunkelkammer stellte sich als schwieriger heraus als Gedacht. Immerhin muss man ne Dusche in seiner Dunkelkammer haben, um die Fotoemulsion auswaschen zu können. Somit wurde mein Bad kurzum zu ner Dunkelkammer. Was bei dem Dachflächenfenster echt nicht grad einfach ist…Mit nem Stück karton zugeklebt hat sich als ein Fehler erwiesen, da sich bei meinem ersten Versuch das Klebeband löste. Folge war, dass ich nach zweistündigem warten in ein hell erleuchtetes Bad spazierte und mein erster Versuch für die Katz war.

Der zweite Versuch funktionierte allerdings Tadellos und mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden.

Beim Motiv für die ersten Drucke handelt es sich um das Logo unseres MAN Clans, den sogenannten MANda (Man kann ihn schon in vielen meiner Designs finden).

Sinn der Siebdruck Anschaffung ist zum einen, dass ich meine eigenen Designs tragen kann und zum anderen, dass ich meine Designs auch vermarkten kann. Es fängt zwar klein an, aber eine eigene Seite mit meinen Designs und Shirts ist mein Ziel.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s