Wo bleibt eigentlich mein Friedens-Nobelpreis?

Obama

2009 erhielt Obama den Friedens-Nobelpreis für….naja ähm für…? Gut anscheinend war dem Herren aber auch selbst bewusst, dass ihn andere Leute mehr verdient hätten als er selbst, das zumindest halte ich ihm mal zugute.

Mehr als 326 Drohnenangriffe hat dieser Friedensbringer  bereits genehmigt, bei denen geschätzte 3000 Menschen umkamen. Unter ihnen befanden sich zwischen 400 und 600 Zivilisten. Soweit ich mich erinnern kann, habe ich es zustande gebracht, bis jetzt noch keinen einzigen Zivilisten zu töten und würde mich freuen, falls ich für den Friedens Nobelpreis ebenfalls niminiert werden würde. Ohne Scheiß, ich versprech sogar mein restliches Leben weiterhin zu versuchen niemanden zu töten!

Naja was solls, wenigstns hat mich diese Schwachsinns-Verleihung auf mein neuestes Bild gebracht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s